Taxen in Dubai

Dubai Taxi oder Uber?

Wer das erste Mal in Dubai ist, den werden die unzähligen Taxen mit Ihren verschieden farbigen Dächern auffallen. Eigentlich ist es kein Problem ein Taxi zu bekommen, da gefühlt alle 2 Minuten ein Taxi an einem vorbeifährt und man auch direkt von der Straße aus einsteigen kann.

In den allermeisten Fälle sind die Taxifahrer in Dubai aus Pakistan und sprechen fast alle englisch. Alle Taxifahrer sind eigentlich um die Sauberkeit Ihrer Taxen bemüht und bei jeden riecht es anders. Taxifahrer in Dubai drehen auch gerne mal die Klimaanlage auf Anschlag, was uns Europäern schnell zu schaffen macht. Die Temperaturunterschiede sind gewaltig.

Das Problem bei Taxifahrern in Dubai ist, das Sie gerne mal nicht genau hinhören und einen anderen (längeren Weg nehmen) weil Sie wissen, dass man sich nicht genau auskennt. Das bedeutet, dass man dann mehr Geld zahlen muss als nötig. Zugegeben das Taxi fahren in Dubai ist im Verhältnis zu Deutschland sehr günstig.

Der Großteil aller Taxifahrer ist nett, höflich und zuvorkommend was wirklich angenehm auffällt, die einen sind gesprächiger die anderen eher nicht. Sie können also zu jeder Tageszeit bequem in ein Taxi in Dubai einsteigen und sich an den gewünschten Ort bringen lassen. 10 % Trinkgeld sollten aber immer drin sein. Wer kein Bargeld dabei hat, kann auch mit Kredit oder EC-Karte im Dubai Taxi zahlen.

Uber Dubai die Alternative zum Taxi

Uber ist auf jeden Fall eine auch günstige Alternative zum Taxi. Uber hat gegenüber dem Taxi eine Menge Vorteile. Als Erstes lädt man sich die Uber App runter und kann nach einer kurzen Registrierung loslegen. Bezahlt wird bequem über die App per Paypal oder Kreditkarte ja, nachdem was man hinterlegt hat.

Danach kann man einfach in der App den Ort angeben, wo man hin möchte und ein Uber Fahrzeug bestellen. Man sieht dann welcher Fahrer, mit welchen Fahrzeug in Echtzeit auf dem Weg zu Ihnen ist. Da es in den meisten Fällen Lexus ES Limousinen sind, erkennen Sie Ihren Fahrer ganz leicht am Nummernschild. In der Regel sind die Fahrzeuge sehr sauber und der Fahrer bringt Sie auf direkten Wege zu Ihrem Zielort.

Nachdem Sie angekommen sind, müssen Sie nur noch Aussteigen. Bezahlen entfällt, da es automatisch über die App abgerechnet wird, sobald der Fahrer in seiner App angibt, dass er am Zielort angekommen sind. Danach haben Sie die Möglichkeit Ihren Fahrer zu bewerten und ihm ein Trinkgeld zu geben. Das ist aber kein Muss.