Dubai Apps

Top Apps für deine Dubai Reise

Was wären wir heute ohne unser geliebtes Smartphone? Die wenigsten verlassen Ihr Haus, ohne ihr Smartphone mit dabei zu haben. Zugegebener Maßen gibt es aber auch allerlei nützliche Apps, die uns den Alltag erleichtern. Auch oder gerade, wenn man auf Reisen ist es sehr hilfreich nützliche Helfer in der Tasche zu haben. Von der Übersetzer App bis zur Karten- und Navigations-App bis hin zur Währungsumrechnung-App hat man immer alles dabei. Wir wollen Euch ein paar Apps vorstellen, die Ihr vor Eurer Reise nach Dubai installieren solltet.

1. Google Maps

Wenn man in einem fremden Land ist, ist Google Maps ein absolutes muss. Mit der Karten App findet sich jeder schnell in fremden Territorium zurecht. Ob man eine Straße, ein bestimmtes Gebäude oder eine Sehenswürdigkeit sucht, mit Google Maps kein Problem. Diese App solltet Ihr auf jeden Fall vorher installieren.

2. Google Übersetzer

Natürlich darf der Google Übersetzer auf keinen Fall fehlen. Die meisten Leute in Dubai können zwar sehr gutes Englisch aber es macht vielleicht auch ab und zu mal Sinn Dinge ins Arabische zu übersetzen, was die Google Übersetzer App natürlich locker und einfach beherrscht. Man kann auch ganze Sätze ins Arabische oder Englische dort übersetzen und dann auch per Sprachausgabe ausgebe, den die wenigsten werden Arabisch lesen geschweige denn richtig aussprechen können. Da in Dubai aber auch viel Pakistani und Inder unterwegs sind, macht es auch Sinn in diese Sprachen übersetzen zu können.

3. Google Lens

Wenn man in fremden Ländern unterwegs ist, dessen Sprache man nicht mächtig ist und das gilt für uns Deutsche ja oft in Ländern wie Asien, Naher Osten oder Russland. ist es umso besser eine App zu haben die alles in Echtzeit übersetzt. Du sitzt im Restaurant und hast eine Speisekarte mit arabischen Buchstaben vor Dir. Was kannst Du machen, um das arabische Wort trotzdem zu lesen? Richtig. Du startest Deine Google Lens App hälst die Kamera einfach über die Buchstaben und zack, wird alles für Dich auf Deutsch übersetzt. Das gilt übrigens auch für Straßenschilder Geschäftspapiere usw. probiert es aus.

4. Finanzen 100 Währungsrechner

In Dubai zahlt man in Dirham AED oder DHS da man nicht ständig Kopf rechnen will, auch wenn man meist einen ungefähren Kurs auf dem Schirm hat, ist so eine Währungs-App auf jeden Fall nützlich. Einfach einstellen, dass man von AED in Euro umrechnen will und schon kann man jeden beliebigen Betrag eingeben und bekommt nach dem aktuellen Kurs seine Währung angezeigt. Sehr nützlich beim Shoppen damit man seine Ausgaben im Griff hat. Kleiner Tipp. Schreibt Euch Eure Ausgaben in einer einfachen Notizen-App auf, so verliert Ihr nicht so schnell den Überblick über Eure Ausgaben.

5. Emirates App

Eine ebenso nützliche App ist die offizielle App der Airline Emirates, die die meisten Touristen nach Dubai bringt. Um sich über aktuelle Informationen rund um seinen Flug auf dem Laufenden zu halten, macht diese App auf jeden Fall Sinn. Auch der Check-in und die Sitzplatzreservierung kann darüber abgewickelt werden. Sehr praktisch um nicht auf dem Rückweg in Panik zu geraten. Einfach easy ein paar Stunden vorher online einchecken und die Abfertigung am Flughafen funktioniert problemlos.

6. Dubai Mall App

Wer sich auf 350.000 qm der Dubai Mall nicht verlaufen will braucht dringend diese App. Sie ist der ultimative Wegweise durch die Dubai Mall mit über 1000 Geschäften. Mann kann 5 mal diese Mall besuchen und wird immer wieder neue Wege, Geschäfte und interessante Dinge wie ein riesiges Aquarium, einen Wasserfall oder ein Eishockeyfeld entdecken. Außerdem bekommt man über die App WIFI und einige interessante Angebote.

7. Uber

Ihr wollt Euch schnell, günstig und komfortabel in Dubai und Umgebung fortbewegen? Mal schnell in die Mall oder in die Wüste? Oder mal schnell einen Ausflug in die Dubai Marina machen? Dann ist die Uber-App ein absolutes muss. Natürlich kann man auch eines der unzähligen Taxen in Dubai nehmen aber Uber ist dann doch noch einmal ein Stück entspannter. Bezahlen kann man bequem über Paypal was man vorher schon in der App hinterlegt hat. Dann muss man nur noch über die App vorher wählen, wo man hin möchte, bekommt gleich einen Preis angezeigt und den Fahrer samt Nummernschild und schon kann es losgehen. Ihr steht an der Straße achtet auf das Nummernschild und steigt einfach ein. Der Fahrer fragt kurz nach Euren Namen, um sicherzugehen, dass auch die richtigen in sein Fahrzeug gestiegen sind und schon bringt er Euch OHNE Umwege ans Ziel. Ihr steigt einfach aus und die Bezahlung wird automatisch im Hintergrund über Paypal getätigt. Ihr könnt noch wählen, ob Euch die Fahrt gefallen habt und dem Fahrer ein Trinkgeld zukommen lassen wollt.